Fehnleuchten

Ein Projekt von:  Freundeskreis Theaterpädagogik e.V.

 

Gefördert von:    Stiftung Volksbank eG Westrhauderfehn, Ostfriesische Landschaft Aurich,

                           Gemeinde Rhauderfehn, Gewerbeverein Rhauderfehn hat alles e.V.,

                           Fehnleuchten ist eine Partnerschaft für das Themenjahr „Land der

                           Entdeckungen" der Ostfriesischen Landschaft Aurich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotos:  Atelier Gabi Tacke aus Rhauderfehn und Hinrich Heselmeyer.

 

Jetzt auch als Buch:

„Als die Schule noch Kirche war“

 

 

Das Buch beinhaltet das

komplette Theaterstück

in hochdeutscher Sprache,

ergänzt um viele

Informationen

zur Fehngeschichte.

 

 

Leseprobe und Bestellformular

auf der Homepage

 

„www.heselmeyer.de“

 

Preis: 15,- Euro

Aufführungen jeweils von Donnerstag bis Sonntag um 20 Uhr

 

1. Wochenende:    Do. 15. August,    Fr. 16. August,    Sa. 17. August,    So. 18. August

2. Wochenende:    Do. 22. August,    Fr. 23. August,    Sa. 24. August,    So. 25. August

3. Wochenende:    Do. 29. August,    Fr. 30. August,    Sa. 31. August,    So. 1. September

 

Kartenvorverkauf bei der Volksbank eG Westrhauderfehn: 15,-

Abendkasse: 17,-  €

Fehnleuchten
Fehnleuchten
Fehnleuchten
Seite 3

Freilichttheater Rhauderfehn 2013

 

 "Als die Schule noch Kirche war "

 

Im August 2013 finden im Garten des Fehn und Schifffahrtmuseum in Rhauderfehn

12 Theateraufführungen statt. Fehnleuchten II ist eine Zusammenarbeit der

ansässigen Spielbühnen, Volkstanzgruppen, Chöre und Einzelkünstler, mit Verstärkung

vieler tatkräftiger Helfer für Technik, Kostüm, Maske und Kulisse aus Ost,- und

Westrhauderfehn. Der Markt zum Freilichttheater wird wieder das geeignete

Ambiente bieten.

 

Inszeniert wird das Freilichttheater nach dem Stück von Hinrich Heselmeyer.

Die Regie führt Gertrud Auge.

Intendanz: Dr. Norbert Knitsch